Zeugnis für Arbeitnehmer / Manager schreiben

Bei Arbeitszeugnissen spielt vor allem die richtige Darstellung der Tätigkeit und Fachkompetenzen eine entscheidende Rolle. Im weitesten Sinne zählichen wir hier zu den typischen Arbeitnehmern als Fachkraft auch die Manager dazu, die keine Personalverantwiortung haben. Weil diese keine Führungskräfte im engeren Sinne darstellen, bezeichnen wir sie auch als hochqualifizierte Fachkräfte.

Wird die Fachkraft, wird der Spezialist nicht entsprechend präsentiert, dann verliert das Zeugnis an Aussagekraft. Will man ein Arbeitszeugnis also perfekt erstellen (Note mindestens 'gut +' bis 'sehr gut'), muss man sich genau über das Jobprofil und die Verantwortlichkeiten des Zeugnisempfängers informieren, woraus wiederum die relevanten Kernkompetenzen resultieren. Leider tut das manches Unternehmen nicht.

Natürlich ist die Bandbreite an Berufsbildern und den damit verbundenen Tätigkeiten, Fähigkeiten und Kernkompetenzen entsprechend groß. Folglich muss auch das Arbeitszeugnis individuell aufgesetzt und formuliert werden. Mit schematischen Mustern kommt man also meistens nicht weiter.

Wir haben in unserer langjährigen Marktpräsenz Erfahrung mit nahezu allen Berufsbildern und Branchen gewonnen, so dass wir Ihnen einen außergewöhnlichen Service und die größtmögliche Sicherheit im Umgang mit Ihrem Arbeitszeugnis bieten können.

Hier geht es zu unseren Angeboten und weiteren Informationen: